Betreuung

Das Betreuungsteam bietet nach Unterrichtsschluss bis 15:20 Uhr eine für die Eltern kostenfreie Betreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 an.

Schüler*innen verbleiben so auf Wunsch bis zum Nachmittag in der Obhut der Schule. Sie erhalten hierbei eine Begleitung bei der Bearbeitung der Hausaufgaben und beschäftigen sich im Anschluss auf vielfältige Art und Weise – durch gemeinschaftliche Spiele und Kreativangebote in den Betreuungsräumen, oder – bei gutem Wetter – mit Spielen auf dem Schulhof und der Schulwiese.

Die Schüler*innen sollen dabei die Möglichkeit haben, sich vom Schultag zu erholen, Spaß zu haben und auch Neues für sich zu entdecken.

In der Nachmittagsbetreuung können Sie Ihr Kind von montags bis freitags ab Unterrichtsende bis 15:20 Uhr betreuen lassen.

Sie können dieses Angebot täglich wahrnehmen oder einzelne Wochentage auswählen (an den Tagen, an denen Ihr Kind Nachmittagsunterricht hat, benötigen Sie keine Anmeldung für die Betreuung). Die Anmeldung gilt jeweils für ein Halbjahr und wird zu Beginn eines Schulhalbjahres ausgeteilt oder kann hier heruntergeladen werden.

Eine kurzfristige Anmeldung für einzelne Tage ist auch möglich, nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit der Schule oder dem Betreuungsteam auf.

Wenn Ihr Kind einmal nicht an der Betreuung teilnehmen kann oder soll, muss es vor Beginn der Betreuungszeit abgemeldet werden. Dies kann durch eine kurze schriftliche Meldung über das Kontaktformular oder durch einen Anruf in der Schule geschehen.

Wir bitten darum, dass diese Abmeldungen von den Erziehungsberechtigten selbst erfolgen.

Bei unentschuldigtem Fehlen werden die Eltern durch die Betreuung benachrichtigt.

Wenn Schüler*innen wiederholt, mehrfach unentschuldigt fehlen, werden sie von der Betreuung ausgeschlossen!