Projekt: Fair Trade

Es gibt ihn wieder: Im Oktober 2021 öffnete an der Kaulbach-Schule in Bad Arolsen nach einer anderthalbjährigen Corona-Pause der Fair Trade- Stand wieder seine Türen.
Mit großem Enthusiasmus übernahm die neu eingerichtete Fair Trade – AG den Verkauf von Fair Trade- Produkten aus aller Welt.
Der Klimawandel trifft alle Menschen, erkannten die Schülerinnen und Schüler der AG schnell. Vor allem die Länder des Globalen Südens spüren in besonderem Maße die Auswirkungen klimatischer Veränderungen.
Die AG möchte diejenigen Länder, die die Fair Trade- Produkte herstellen, mit dem Verkauf der Waren unterstützen und zur Nachhaltigkeit animieren, damit die Lebensgrundlagen für alle Menschen erhalten bleiben.
„Wenn jeder von uns nur einen kleinen Beitrag zur Verbesserung unseres Klimas leistet, ist dies vielleicht ein realistischer Weg unsere Welt zu retten“, sagen die Schülerinnen und Schüler der AG und arbeiten motiviert weiter.

  • Crowd-Farming

    Frische Lebensmittel direkt vom Bauern – das ist die Idee von CrowdFarming.
    Ein Stückchen Spanien mit leckeren Bio-Orangen in unsere Schule holen!

    Mit dieser Idee verschenkte die Fairtrade – Gruppe an der Kaulbach – Schule Orangen an die Schüler, um auf den noch jungen Weg der direkten Bestellung von Obst und Gemüse, ohne Zwischenhandel und ohne lange Lieferketten, aufmerksam zu machen.
    Neben Orangen können eine Vielzahl an Bio–Produkten im Internet, beim Bauern, z.B. in Valencia bestellt werden und sind direkt vom Baum bis auf den Tisch in ca. 5 Tagen bei uns.
    Auch ist es möglich eine Baumpatenschaft zu übernehmen und die Früchte des eigenen Baumes zu bekommen.
    Ganz wichtig ist die Idee der Direktvermarktung von Lebensmitteln auch für unsere Milchbauern in Nordhessen, die damit wieder kostendeckend wirtschaften können.
    „Ob es dazu führt, dass mehr Schüler direkt beim Erzeuger bestellen wissen wir nicht, aber ein erster Impuls ist gesetzt und kann im Unterricht weiter geführt werden. Die Aktion war ein voller Erfolg und ist bei Schülern und Lehrern gut angekommen!“
    Weitere Informationen finden Sie auf crowdfarming.com und naranjasdelcarmen.com.

  • Fair-Trade-Rosen

    WLZ vom 18.02.2022